Überprüfen Sie regelmäßig Ihr Mindset? ⁠⠀

Gerade wenn Sie frisch in die Selbstständigkeit gestartet sind und anfangen, Ihr eigenes Business aufzubauen, wird der Grundstein beim Selbständigkeits-„Hausbau“ Ihr Mindset sein.⁠ Ich korrigiere: Ihr STARKES Mindset.⁠ Warum? Weil es motiviert und sich gegen Stürme stellt.

Mindset? Das ist die Art, wie man denkt. Meist eine gewohnte Denkweise. Sie sehen schon: Das Mindset ist genau deshalb auch verantwortlich dafür, wie man in bestimmten Situationen agiert und reagiert. Das Wort selbst kommt aus dem Englischen. Die Synonyme sind vielfältig und umschreiben sehr gut, was ein Mindset kann (oder auch nicht) und was es mit uns macht: Es geht darum, welche Einstellung oder Haltung man zu einer Situation, einem Ereignis hat. Welche Denkweise verfolgt man und warum, wie ist es um die eigene Mentalität oder Weltanschauung bestellt, welche Ausprägung hat all das. Es ist entsprechend wichtig, sich über das eigene Mindset im Klaren zu sein. Die gute Nachricht: Es lässt sich gezielt stärken.

Besonders in der ersten Zeit der Selbständigkeit erlebt man unzählige Situationen, die man sich so nicht einmal ansatzweise vorgestellt hat. Ein gutes, starkes Mindset ist bei der Meisterung dieser Herausforderungen unerlässlich.

Ein Beispiel: Am Anfang haben Sie keine Kunden. Keine Kunden = kein Umsatz! Jetzt ist Ihr Mindset gefragt. Wo liegt Ihr Fokus? Variante 1: Sie regen sich auf, sind enttäuscht, warum denn niemand erkennen will, wie gut Sie und Ihre Produkte oder Ihre Dienstleistung sind. Variante 2: Sie fragen sich: WIE schaffe ich es, sichtbar zu werden im Markt? Wie erreiche ich gezielt meine potenziellen Kunden? Über welchen Vertriebskanal? ⁠⠀

Letzteres scheint zielführender zu sein, oder? Dafür brauchen Sie ein positives Mindset, das für neue, gute Ergebnisse sorgen wird.

Mein Rat: Überprüfen Sie Ihr Mindset. Hinterfragen Sie es! Wie stark ist es? Können Sie darauf bauen? Oder können Sie gezielt etwas zur Stärkung tun?
Wie sehen Sie das? Geben Sie mir recht? Oder sehen Sie das anders? ⁠⠀

Ich freue mich auf Ihre Meinung!
Liebe Grüße
Ihr Tanja Basic